Pflegefachkraft (m/w/d) (Teilzeit 75 %)

Ort

53173 Bonn-Bad Godesberg

Branche

Gesundheit

Jobbeschreibung

Unsere Senioreneinrichtung Haus Luise in Bonn-Bad Godesberg bietet 36 dementiell veränderten und gerontopsychiatrisch erkrankten Menschen eine liebevolle Auf- und Annahme. Wir suchen für das Haus Luise in Bonn nächstmöglichen Zeitpunkt eine engagierte Pflegefachkraft (m/w/d)

Ihre Aufgaben
• Durchführung der Grund- und Behandlungspflege
• Sicherstellung der pflegefachlichen / pflegerischen Betreuung und Versorgung
• sichere Arbeit mit Pflegeplanung und –dokumentation (Strukturmodell)

Unsere Angebote
• Unbefristete Tätigkeit in einer zukunftsorientierten Altenhilfeeinrichtung
• Gute Vergütung nach Caritas-Tarif Anlage 32 mit garantiertem Leistungsentgelt (2%), Pflegezulage (34,52 € bei 75%) und Psychiatriezulage (11,50 € bei 75 %)
• Nacht-, Sonn- und Feiertagszuschläge
• Jahressonderzahlung
• Arbeitgeberfinanzierte betriebliche Zusatzversorgung bei der KZVK (5,6 %)
• JobTicket mit guter Verkehrsanbindung
• 30 Tage Urlaub
• ein gutes Betriebsklima und eine angenehme Arbeitsatmosphäre
• Möglichkeit einer Entgeltumwandlung bei der KlinikRente (Unterstützungskasse/ Direktversicherung)
• Massagen in der Pause
• gute Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
• Mitarbeiterangebote – corporate Benefits

Dein Profil

Unsere Erwartungen
• abgeschlossene Ausbildung als AltenpflegerIn oder Gesundheits- und KrankenpflegerIn
• persönliche, kommunikative, fachliche und soziale Kompetenz
• gute Kenntnisse der deutschen Sprache
• EDV – Kenntnisse
• Orientierung am christlichen Leitbild der Einrichtung

Arbeitgeber

Vinzentinerinnen Köln GmbH
50733 Köln


„Liebe im Herzen zu haben genügt nicht – sie muss in Taten übergehen“- seit Vinzenz von Paul, der Gründer unserer Schwesterngemeinschaft, diese Worte gesprochen hat, sind Jahrhunderte vergangen. Sein Auftrag an uns und unser Dienst sind jedoch bis heute bestehen geblieben – auch wenn die Bedürfnisse der Menschen und die Möglichkeiten, sie zu begleiten, sich im Laufe der Zeit verändert haben.Mit unserer Arbeit verstehen wir uns als Teil der bald 400-jährigen vinzentinischen Geschichte, in der es immer unser Auftrag war, Gottes Güte und Menschenfreundlichkeit durch Taten für alle sichtbar und erfahrbar zu machen: das Erleben von Wertschätzung, Anerkennung und Annahme. Dies bedeutet, dass wir den Menschen, die sich uns anvertrauen, mit Menschlichkeit und Nächstenliebe begegnen und sie so wahrnehmen wollen, wie sie sind. Der Respekt vor der Persönlichkeit eines jeden ist elementarer Bestandteil unseres Tuns und prägt das Miteinander und die Arbeit in all unseren Einrichtungen.

Bewirb Dich auf diesen Job!

Bitte gib Deinen Namen ein.
Bitte gib Deinen E-Mail-Adresse ein.
Bitte gib Deine Telefonnummer ein.
Bitte erzähle etwas über Dich.